Das Fröllain vom Amt 
Sunday, 17.November 2013, 15:24
Posted by Natalie
Grrrrrr... Wir haben ein Mail vom Amt für Imigration erhalten, dass der Antrag von M&J unvollständig sei, dass es sich ja eigentlich um Touristen handle, und dass es dann eigentlich so sei, dass das nur drei Monate wäre, dann könnten sie nämlich auch den Antrag zurückziehen: Hä???
Naja, habe dann da angerufen und nachgefragt. Leider war beim eingereichten Antrag der von M oben, ihr Nachname beginnt mit L, und somit sind wir jetzt bei der Frau gelandet, die für den Buchstaben L zuständig ist, statt bei der netten Frau, die für den B zuständig ist und mit der ich schon unzählige Male telefoniert hatte, bis sie unseren „Fall“ verstand und uns half! Somit beginnt jetzt alles wieder von neuem! Auch hat mir die neue zuständige Frau erklärt, dass M&J eine Offerte einer Krankenkasse vorlegen müssten, weil sie das in ihrem Formular eingeben muss. Ich erklärte, dass sie ja die Kopie ihrer Internationalen Versicherungskarte beigelegt hatten. Aber anscheinend ist das etwas zu schwierig, dass in England die Krankenkasse vom Staat bezahlt wird! Aaaargh! So nervig! Naja, sie hat jetzt versprochen, sich alles nochmals anzuschauen, und ich hoffe, dass es dann doch noch klappen wird! Ich nehme an, da stehen noch einige Telefonate an... Wir halten euch auf dem Laufenden!

add comment ( 1212 views )   |  permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1017 )


<<First <Back | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Next> Last>>