Autos, Jahresplanung und die rasende Zeit  
Sunday, 04.August 2013, 13:58
Posted by Natalie
Der Lodgy, den wir im letzten Blog probefahren waren haben wir nicht genommen, wir waren zu skeptisch, ob wir den Zigarettenrauch auch wirklich rausbringen würden (auch wenn der Autoverkäufer davon überzeugt war – was natürlich auch sein Job ist...) Wir sind also nach wie vor autolos, aber guter Hoffnung. Beim Dacia möchten wir bleiben, entweder einen Lodgy, oder einen Dokker, mit Energieeffizienz A.

Auch haben wir endlich einen Halbjahresplan für unsere Orkney-Zeit angefertigt. Ui, und der füllt sich rasant, und ich weiss noch nicht mal, was für einen Job und ob ich für die zweite Hälfte einen Job haben werde... Wir haben zugesagt, für Mim in einem Komitee mitzumachen, bei einer Organisation, die ähnlich wie die Spitex ist. Da freuen wir uns, auch wenn wir noch nicht wissen, wer da gehen wird ;o) Und so machen wir es wohl, wie mit allem, wir lassen den Plan mal etwas hängen, und alles was kommen wird auf uns zukommen ...

Und noch ein Nebeneffekt des aufgehängten Planes: Wir haben gemerkt, dass wir in einem Jahr schon wieder zurück sind!!! Hoffentlich etwas froh und etwas traurig – und mit einem Rucksack voller unglaublicher Erlebnisse!! Mit Fotos von Walen und Puffins und vielen neuen Erfahrungen und Freunden!

add comment ( 994 views )   |  permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 920 )


<<First <Back | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Next> Last>>